Florian WeißmannLiebe Fußballfreunde,

das Jahr 2019 beginnt mit einem tollen Jubiläum: der Sonnenland-Cup feiert seine 20. Auflage. Zum 20. Mal können wir Fußballfans, Eltern und Freunde regionalen und internationalen Junioren-Budenzauber bestaunen.

Dabei gilt mein Dank den Verantwortlichen und ehrenamtlichen Helfern der SpVgg Hacklberg und des SV Schalding-Heining sowie der Unterstützung durch die Brauerei Hacklberg und allen weiteren Sponsoren.

Durch dieses grandiose Engagement können unsere Kinder und Jugendlichen während der kalten Jahreszeit weiterhin ihrem Hobby nachkommen und gleichzeitig werden uns die jungen Fußballer zeigen, dass fremde Menschen schnell zu Freunden werden können.

Viel Freude den Akteuren beim Spielen und allen Eltern, Freunden und Fans beim Zuschauen.

Ihr Florian Weißmann

Verbands-Jugendleiter des Bayerischen Fußball-Verbandes

 

Wolfgang WagnerSehr geehrte Gäste aus Nah und Fern,
liebe Fußballer!

Ich darf Sie in meiner Eigenschaft als 1. Vorsitzender des Co-Veranstalters SV Schalding-Heining e. V. recht herzlich zum 19. Sonnenland-Cup in der Passauer Dreiländerhalle begrüßen. Schön Sie bei diesem mittlerweile europaweit bekannten Kunstrasen-Turnier als Mannschaft, Spieler oder auch als Fan dabei sind und mit Ihrer Teilnahme diese mehrtägige Top-Veranstaltung nochmals aufwerten!

Der SV Schalding-Heining e. V. tritt 2018 erstmalig als Mitveranstalter auf und unterstützt die Spvgg Hacklberg im Rahmen der Turnierorganisation. Damit sind die Veranstalter dieses mehrtägigen „Mammutturniers“ in allen Bereichen noch breiter aufgestellt und sehr gut gerüstet für die Herausforderungen der kommenden Jahre.

Mein Dank gilt hierbei vor allen an die Verantwortlichen der Spvgg Hacklberg, Herrn Heinz-Günter Kuhls, Herrn Peter Ferazin und Herrn Willi Stemp sowie an den Direktor der Brauerei Hacklberg, Herrn Stephan Marold, für die äußerst unkomplizierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Vorbereitung auf das Turnier. Da hat sich bereits gezeigt, auf welch langjährige Erfahrung die „Macher dieses Turniers“ zurückblicken können!

Ebenso bedanken darf ich mich heute schon bei den vielen Ehrenamtlichen und bei allen Freunden und Sponsoren sowie natürlich bei der Stadt Passau, die alle zum Gelingen dieses Turniers beitragen.

Nun wünsche ich allen friedliche, spannende, torreiche und vor allem verletzungsfreie Spiele. Ebenso allen Teilnehmern und Gästen aus Nah und Fern erlebnisreiche Stunden, sowohl in der Dreiländerhalle als auch in der wunderschönen Dreiflüssestadt
Passau!

Wolfgang Wagner
1. Vorsitzender SV Schalding-Heining e. V.

Peter FerazinLiebe Fußballfreunde,
liebe Jugendkicker,

im Namen der SpVgg Hacklberg darf ich Euch wieder recht herzlich zu unserem 19. Sonnenland-Cup der Brauerei Hacklberg in der Passauer Dreiländerhalle begrüßen.
Nach fast einem Jahr Planung und Vorbereitung können wir erneut für alle Sportbegeisterte ein hochkarätig besetztes Jugendfußball-Turnier anbieten, bei dem 101 Mannschaften aus fünf Nationen um den Sieg kämpfen.
Um weiterhin diese Sportveranstaltung auf diesem hohen Niveau anbieten zu können, haben wir mit dem SV Schalding-Heining einen idealen Partner für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gewinnen können. Mein Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern dieser Veranstaltung - ob aus Hacklberg oder Schalding-Heining, ob vor oder hinter den Kulissen.
Besonders bedanken möchte ich mich bei Herrn Jürgen Dupper, dem Oberbürgermeister der Stadt Passau, und Herrn Stephan Marold, dem Direktor der Brauerei Hacklberg, ohne deren Unterstützung das Durchführen dieses Fußballspektakels undenkbar wäre.
Die SpVgg Hacklberg freut sich zusammen mit Ihnen, liebe Zuschauer, auf spannende Spiele, viele Tore, und wünscht den Akteuren einen verletzungsfreien und erfolgreichen Wettkampf.

Peter Ferazin
SpVgg Hacklberg e. V.

Wolfgang Wagner

Liebe Jugendfußballer,

liebe Gäste,

sehr geehrte Damen und Herren!

Wir feiern heuer 20 Jahre Sonnenland-Cup – ein tolles und beeindruckendes Jubiläum dieses internationalen hoch anerkannten Juniorenturniers. Herzlichen Glückwunsch und mein ganz besonderer Dank sowie meine ausdrückliche Anerkennung an alle, die dieses großartige Turnier über zwei Jahrzehnte organisieren und begleiten.

Wir als SV Schalding-Heining e. V. sind dagegen erst zum zweiten Mal dabei und treten seit 2018 als Mitveranstalter dieses mehrtägigen Mammutturniers auf. Bereits im letzten Jahr ist zwischen dem jahrelangen Ausrichter SpVgg Hacklberg und dem SV Schalding-Heining etwas zusammengewachsen und in den Vorbereitungen auf das Turnier wächst die schon jahrelange Freundschaft untereinander sowie das gegenseitige Vertrauen immer mehr.

Natürlich Wünsche ich dem Jubiläumsturnier tolle, spannende und verletzungsfreie Spiele in der Dreiländerhalle. Allen Teilnehmern und Besuchern aus Nah und Fern wünsche ich unvergessliche Tage in Passau. Und das alles im Zeichen der schönsten Nebensache der Welt, dem Fußball.

Bedanken möchte ich mich noch bei allen ehrenamtlichen Helfern und hier insbesondere bei der Brauerei Hacklberg sowie bei der Stadt Passau für die Überlassung der Dreiländerhalle.

Ihr

Wolfgang Wagner

SV Schalding-Heining

Dr. Roland Liebsch

Liebe Freunde des Jugendfußballs,

liebe Spieler,

im Namen der SpVgg Hacklberg darf ich Euch wieder ganz herzlich zu unserer Jubiläumsveranstaltung, dem 20. Sonnenland-Cup der Brauerei Hacklberg begrüßen.

Vor 20 Jahren hat alles in der damaligen Nibelungenhalle begonnen. Man kann es sich heute fast gar nicht mehr vorstellen. Damals wurde auf einem mit Sand und Granulat verfüllten Kunstrasen gespielt, heute, in der Passauer Dreiländerhalle, auf feinem Kunstrasen. Damals nahmen 29 Vereine aus drei Nachbarländern teil, heute sind es 51 Vereine aus 7 (!) europäischen Ländern. Dies zeigt, dass der Jugendfußball die Kinder nicht nur von der Straße oder vom Computer bzw. Smartphone wegholt, sondern dass er auch zur Verständigung mit anderen Kulturkreisen und zu internationalen Begegnungen beiträgt.

Die Erfolgsgeschichte unseres Turniers, auf die wir von der SpVgg Hacklberg sehr stolz sind, hat den Organisations- und Arbeitsaufwand immens anwachsen lassen. Wir könnten das Turnier nicht bewältigen ohne die Hilfe und Zusammenarbeit vieler Ehrenamtlicher, auch hinter den Kulissen, bei denen ich mich ganz herzlich bedanken möchte. Des Weiteren könnte der Sonnenland-Cup nicht stattfinden ohne die Mitarbeit des SV Schalding-Heining und seiner vielen Helfer, ohne die Unterstützung der Stadt Passau und insbesondere unseres Oberbürgermeisters Herrn Jürgen Dupper, sowie ohne die Unterstützung der Brauerei Hacklberg und insbesondere Ihres Direktors  Herrn Stephan Marold. Auch diesen gilt mein herzlicher Dank!

Ich wünsche allen Zuschauern spannende Spiele, viele Tore und gute Unterhaltung. Den Spielern verletzungsfreien Sport, zahlreiche inspirierende und internationale Kontakte. Auch weil doch nicht alle gewinnen können, sollen der Spaß und der persönliche Erfahrungsgewinn im Vordergrund stehen.

Dr. Roland Liebsch

Vorsitzender SpVgg Hacklberg

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen