Direktor Stephan Marold, Brauerei Hacklberg

Liebe Freunde des Hallenfußballs,

zum Sonnenland-Cup der Brauerei Hacklberg darf ich alle Gäste und teilnehmenden Mannschaften mit ihren Betreuern sehr herzlich begrüßen und willkommen heißen.

Als Schirmherr, Sponsor und begeisterter Fußballfan freue ich mich sehr, dass auch 2020 wieder mit einem großen und erfolgreichen Fußball-Ereignis für die Jugend startet. Bereits zum 21. Mal wird dieser Event nun durchgeführt und in diesen Jahren hat sich der Sonnenland-Cup der Brauerei Hacklberg zu einem hochkarätigen internationalen Jugend-Hallenfußballturnier entwickelt. Sport allgemein, aber allen voran der Fußball begeistert Millionen von Menschen und hat einen großen Stellenwert in unserer Bevölkerung.

Der Brauerei Hacklberg und mir persönlich ist es Anliegen und Verpflichtung, den Sonnenland-Cup unter dem Motto „Jugendsport statt Drogen“ zu unterstützen. Kindern und Jugendlichen im Verein sportlichen Teamgeist zu vermitteln, die Basis für Selbstbewusstsein und Perspektiven zu schaffen, den Rückhalt in einer Gemeinschaft zu stärken und so dem Drogenkonsum keine Chance zu geben - für das steht unsere Gesellschaft in der Verantwortung.

Es ist jedes Jahr eine Freude zu sehen, mit wie viel Begeisterung und sportlichem Eifer die einzelnen Turniere ausgetragen werden, welchen Spaß die Kinder und Jugendlichen an den Spielen haben und sich über Erfolge freuen. Den Zuschauern und Gästen wünsche ich wieder viele interessante, vor allem torreiche Spiele und schöne Veranstaltungstage.

 Bei den Organisatoren und Verantwortlichen der Spielvereinigung Hacklberg, allen voran Heinz-Günter Kuhls und Willi Stemp bedanke ich mich für die hervorragende Zusammenarbeit und die vielen ehrenamtlichen Stunden. Ich freue mich sehr, dass sich in diesem Jahr erneut der SV Schalding-Heining, allen voran der 1. Vorsitzende Wolfgang Wagner bereit erklärt hat, der Spielvereinigung etwas unter die Arme zu greifen und mithilft, den personellen Aufwand auf mehrere Schultern zu verteilen.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen, fairen und verletzungsfreien Turnierverlauf und allen Spielern, Zuschauern und Gästen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr.

 

Direktor Stephan Marold, Brauerei Hacklberg

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.