Winterprogramm 2008/09

Erfolgreicher Kinderbiathlon als Abschluß des Skating Kurses der Spvgg Hacklberg

Die Skiabteilung der Spvgg Hacklberg führte in der Wintersaison 2008/09 einen Skatingkurs für die ganze Familie durch. Die Kurse fanden je nach Wetter- und Schneelage in Finsterau, Mauth oder Jägerbild statt und wurden immer gesellig in einem Bayerwaldwirtshaus beendet. Favorit der Kinder war wegen der Spielmöglichkeiten in der sogenannten Spielscheune d’Èhrn im Museumsdorf zu Finsterau. In den aufbauenden Kursen verstand es Übungsleiter Dr. Roland Liebsch die Grundtechniken des Skatens sowohl den Kindern als auch deren Eltern mit einfachen aber regelmäßigen Übungen beizubringen. Am letzten Kurstag wurde bei herrlichem Sonnenschein im Fußballstadion von Finsterau, dessen Tore noch eineinhalb Meter im Schnee versunken waren, ein Kinderbiathlon veranstaltet. Die Kinder freuten sich wie die großen des Biathlons zu laufen, mit Tennisbällen Ziele zu bewerfen und mußten ggf. auch Strafrunden absolvieren. Alle haben gewonnen, denn sie haben die neuen Skating Techniken mit Erfolg angewandt und wurden mit einer Skimütze belohnt. Der Laufstil der Erwachsenen wurde mit einer Kamera aufgenommen und anschließend individuelle Verbesserungen besprochen. So konnte jeder Kursteilnehmer auch einmal selber seinen erfolgreiche Teilnahme überprüfen. – Um für die nächste Wintersaison fit zu bleiben werden ab sofort Donnerstag abends Mountainbike Touren in der Umgebung Passaus durchgeführt. Anmeldung und  Informationen erteilt der Skiabteilungsleiter Dr. Roland Liebsch unter Tel 0851 / 75 63 90 75 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Skating Kurs

Abbildung: Kinderbiathlon und Videoanalyse Finsterau; 2. von rechts Übungsleiter Dr. Roland Liebsch

Biathlon

 

Skiabteilung der Spvgg Hacklberg hat jetzt einen DSV-Instructor Nordic
Die Ausbildung zum Übungsleiter für nordischen Skisport ist reformiert worden: neben den traditionellen Bereichen des Wintersports, dem klassischen Langlauf und dem Skaten, wurden in die Ausbildung fakultativ weitere Sportarten integriert. Die Teilnehmer der Ausbildung können zwischen den Trendsportarten Nordic Walking und Schneeschuhlaufen auch das Nordic Blading wählen. Im Breitensport gibt es nun 3 Stufen, vom C-Trainer über den B- zum A-Trainer, der höchsten Stufe. Der Übungsleiter Ski Nordisch der Spvgg Hacklberg Dr. Roland Liebsch hat im Herbst einen Qualifizierungslehrgang mit Lehrprobe erfolgreich absolviert und jetzt mit erfolgreichem Abschluß des Moduls Nordic Shnow Shoeing den B-Trainer Schein erworben und darf sich nun DSV-Instructor Nordic nennen. Der Schneeschuhkurs beinhaltet neben Theorie über Lawinen- und Kartenkunde mit schriftlicher Prüfung eine geführte Prüfungstour, die Dr. Roland Liebsch mit der Teilnehmergruppe auf den Ochsenkopf im Fichtelgebirge bei gutem Winterwetter bewölkt mit leichtem Schneetreiben durchführte (Foto). Ab sofort werden daher im Rahmen des Winterprogramms der Skiabteilung der Spvgg Hacklberg auch geführte Schneeschuhtouren im Bayerischen Wald angeboten. Informationen erteilt der Skiabteilungsleiter Dr. Roland Liebsch unter Tel 0851 / 75 63 90 75 oder \n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. unter www.spvgg-hacklberg.de/skisport.
Ochsenkopf
Faschingsskiausflug der F und E Jugend der Spvgg Hacklberg


Zum 7. mal fand heuer der traditionelle Skiausflug der Jugendfußballer der Spvgg Hacklberg in Philippsreuth statt. Am letzten Sonntag vormittag waren nur Mitglieder der Spvgg Hacklberg auf der ca. 400 langen Schleppliftanlage in Phillippsreuth. 13 Kinder und 13 Erwachsene machten mit unterschiedlichen Verkleidungen die Pisten unsicher: vom Cowboy zum Araber und vom Vampir zum Schneeleopard waren alle Arten von Kostümen vertreten. Der Spaß wurde auch nicht durch die schwierigen Pistenverhältnisse oder das Schneetreiben beeinträchtigt. Die Kinder konnten sich in einem Riesentorlauf mit zwei Durchgängen messen, in unterschiedlichen Wertungen wurden anschließend alle Kinder auf den Plätzen 1 bis 3 geehrt. Die Siegerehrung mit einem kleinen Pokal für jedes Kind führten Skiabteilungsleiter Dr. Roland Liebsch zusammen mit der Rennleitung Peter Sagasser und Stefan Treitlinger von der Fußballabteilung durch, die auch für die Organisation des von allen begeistert angenommen Ausflugs verantwortlich zeichneten.
Skifasching
ganz rechts Peter Sagasser (Fußballtrainer), links daneben Dr. Roland Liebsch (Abteilungsleiter Ski)
SkifaschingSkifasching
Skifasching

Impressionen...
Winterimpressionen
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.