Abenteuer auf der warmen Moldau

Am vergangenen Wochenende führte die Ski Nordisch- und Badmintonabteilung der Spvgg Hacklberg unter der Leitung von Spartenchef Dr. Roland Liebsch eine Canutour auf der warmen Moldau durch. Bei Kaiserwetter paddelte die 8 Canuten große Gruppe in 4 Booten von Obermoldau nach Soumarsky Most am Beginn des gleichnamigen Nationalparkes. Die warme Moldau schlängelt sich die diesem quellennahen Flussabschnitt in vielen Kehren und zum Teil fast vollständigen 180 Grad Wenden durch das Hochtal in Tschechien. Das Wasser ist noch nicht sehr tief, so dass die Boote öfter auf Grund aufliefen und sich wieder flott machen mussten. Viele Weiden und andere Bäume sind auf den mäandernden Fluss gefallen und man musste unter diesen hindurchfahren oder sie wegdrücken. Gelegentlich erwischten Teilnehmer Äste im Gesicht, einmal wurde Dr. Roland Liebsch seine Mütze abgestriffen und er erlitt einer kleine, blutende Wunde. An den zwei kleinen Staustufen in Lenora mussten die Canus über Land getragen werden, obwohl die zweite Staustufe auch über eine spezielle Furt für erfahrene Canuten durchfahren werden hätte können. Nach insgesamt ca. 15 km Flussfahrt und guten 4 Stunden erreichten alle wohlbehalten aber erschöpft das Ziel im Sumava Nationalpark. Da dort im Wirtshaus unvorhergesehen eine Hochzeit stattfand, klang der herrliche Tag auf der Terrasse des Abteilungsleiters aus.

Abenteuer auf der warmen Moldau

Abbildungslegende. Mittagspause in Lenora und Transport der Canus über Land um die Staustufe zu umgehen. Kniend Abteilungsleiter Ski Nordisch Dr. Roland Liebsch; dritter von rechts Abteilungsleiter Badminton Lars Friedrich.


Kanuausflug der Badminton-Abteilung der Spvgg Hacklberg

Organisiert vom Abteilungsleiter der Biking/Skating/Badminton Abteilung der Spvgg Hacklberg Dr. Roland Liebsch (stehend dritter von rechts) unternahm die Badminton Abteilung der Spvgg Hacklberg bei sommerlich heißen Temperaturen einen herrlichen Kanuausflug auf der Ilz. Früh morgens wurden die Kanus bei Aumühle in die Wolfsteiner Ohe zu Wasser gelassen. Bis zur Ilz mussten die Kanuten infolge von Niedrigwasser noch durch den Bach waten. Dann ging es gleich in die rauschende Ilz, durch die bis Kalteneck einige kleine Stromschnellen durchfahren werden mussten. Nach einer kurzen Pause in Kalteneck ging es weiter zum Ziel in Fischhaus über einen gemächlicheren Abschnitt der Ilz, bei dem die Naturbetrachtung im Vordergrund stand. In Fischhaus wurden die Kanus an der Badewiese wieder gelandet und die abenteuerliche Flussfahrt mit einer zünftigen Brotzeit abgeschlossen.

Abbildung: Teilnehmer des Kanuausfluges der Badmintonabteilung der Spvgg Hacklberg (Abteilungsleiter Dr. Roland Liebsch stehend dritter von rechts)


Übungsleiter der Biking/Skating Abteilung der Spvgg Hacklberg wieder 4 Jahre verlängert

Der Abteilungsleiter der Biking/Skating Abteilung der Spvgg Hacklberg, Dr. Roland Liebsch, hat erfolgreich die Fortbildung der Übungsleiterscheinverlängerung absolviert. Thema der Fortbildung war das Lehren der Skating Technik. Der Kurs fand im Berchtesgadener Land auf der Scharitzkehl Loipe auf etwa 1100 m Höhe und auf der Piste des Götschenliftes unter der Leitung von Reinhold Ramesberger vom Bayerischen Skiverband statt. Dr. Liebsch lernte neue Übung zum Vermitteln der Skating Technik kennen. Nachdem während der letzten drei Jahre wegen Schneemangels kein Skating Kurs der Spvgg Hacklberg mehr statt fand, sollte dieses Wissen vielleicht im kommenden Winter wieder einmal zum Einsatz kommen. Um die dafür notwendige Kondition den Sommer über aufzubauen, bietet Dr. Liebsch ab April geführte Radtouren (Mountainbike und Rennrad) im Passauer Land an. Wer einmal mit einer kleinen Gruppe neue Radrouten erkunden möchte, kann sich per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden bzw. weitere Informationen erfragen.


Abbildungen: Übungsleiterfortbildung am Götschen erstes Bild oben: Dr. Liebsch rechts, Fortbilder Reinhold Ramesberger links; zweites Bild unten: Teilnehmer der Fortbildung und Dr. Liebsch zweiter von links


Ski/Radabteilung der Spvgg Hacklberg zur Zeit erfolgreich

Am Sonntag, den 7.9.14, nahm der Leiter der Ski/Radabteilung der Spvgg Hacklberg Dr. Roland Liebsch am Sauwaldradmarathon über die 78 km Strecke teil. Bei bestem Radfahrwetter belegte er in seiner Altersgruppe den 34. Platz (von 53 Teilnehmern) und in der Gesamtwertung 99. (von 180 Teilnehmern) in einer guten Zeit von 2 Stunden und 30,01 Minuten. Im ersten Radrennen seines Lebens konnte er auf dem höhenprofilierten Rundkurs in einer couragierten Fahrt bis ca. 7 km vor dem Schluss in einer der Führungsgruppen mitfahren, musste dann aber auf Grund von Oberschenkelkrämpfen abreißen lassen und konnte in der noch sehr guten Fahrzeit von Reinbach im Innkreis nach Schärding ausrollen. Bei den Anstiegen von Schärding nach Schardenberg, von der Donau nach Esternberg und von Vichtenstein zum Sattel am Fuße des Haugsteins musste er zu viele Körner lassen, die ihm schließlich beim Finish fehlten. Zur Vorbereitung fuhr Dr. Liebsch 3-4 mal pro Woche 2-4 Stunden Rad, zum Teil MTB, zum Teil Rennrad. Trainingsausfahrten der Ski/Radabteilung fanden jeden Donnerstag seit April statt. Wer nächstes Jahr regelmäßig Radfahren möchte, kann sich gerne auf der Homepage www.spvgg-hacklberg.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! informieren.


Sommertraining der Skiabteilung der Spvgg Hacklberg

Die Mountainbikegruppe der Spvgg Hacklberg beginnt ab April ihr Sommertraining. Wegen Schneemangel ist die Freiluftwintersaison fast ganz ausgefallen. Die Sportler konnten sich nur mit Skigymnastik fit halten. Um so mehr freuen sie sich jetzt auf die bevorstehenden Radtouren. Jeden Donnerstag ausser bei Regen erkunden die Mitglieder der Skiabteilung Passaus Umgebung im offroad Gelände. Kaum eine Tour wird zweimal gefahren, so abwechslungsreich ist die Landschaft (siehe Abbildung). Zum Konditionsaufbau werden im April drei Flachetappen nach Vilshofen, Schärding und Obernzell gefahren, bevor es dann auch in die Berge geht. Wer einmal mit einer kleinen Gruppe neue Routen erkunden möchte, kann sich bei Abteilungsleiter Dr. Roland Liebsch per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden bzw. weitere Informationen erfragen.

Abbildung: Touren der Mountainbikegruppe der Spvgg Hacklberg 2013


 

Neue Termine für Skigymnastik:

ab 7.11. bis Ende Februar immer an geraden Kalenderwochen ausser während Schulferien


 

Mountainbikefortbildung der Spvgg Hacklberg am Tegernsee

Mountainbikefortbildung der Spvgg Hacklberg am Tegernsee

Die Mountainbike Guides der Skiabteilung der Spvgg Hacklberg haben erfolgreich am Lehrgang „Mountainbike – Singletrail“ unter der Leitung des Mountainbike Profis Tobi Heimkreintner am letzten Septemberwochenende in Kreuth am Tegernsee teilgenommen. Samstag vormittag regnete es stark, so dass Theorie auf dem Programm stand, u.a. Aufarbeitung eines Sturztraumas durch mentales Training, verschiedene Fahrtechniken und Materialkunde. In der vierstündigen Regenpause fuhr die Gruppe, deren Teilnahmer aus ganz Bayern zusammenkamen, auf den Wallberg und übte die theoretisch besprochenen Techniken auf einer Singletrailabfahrt ein, wobei Nässe einen erhöhten Schwierigkeitsgrad darstellte. Zurück am Tagungsort wurden noch Tricks wie „wheely“, Treppenfahren, Hindernisse überfahren und Wenden am Ort praktisch vertieft. Sonntag unternahmen die Mountainbiker eine Übungstour zur Gindelalm bei herrlichem Herbstwetter und konnten die erlernten Fähigkeiten bei der Singletrailabfahrt zurück zum Tegernsee unter Beweis stellen. Julia Gais und Dr. Roland Liebsch leiten während des Sommers donnerstags abends Mountainbiketouren, die wieder ab kommenden April durchgeführt werden. Wer Interesse hat, einmal mitzufahren, kann weitere Informationen auf http://spvgg-hacklberg.de/skisport.html nachlesen oder sich bei Abteilungsleiter Dr. Roland Liebsch per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! informieren.

Abbildung: Mountainbike Guides der Skiabteilung der Spvgg Hacklberg: rechts stellvertrende Abteilungsleiterin Julia Gais, zweiter von rechts Abteilungsleiter Dr. Roland Liebsch und Teilnehmer der Fortbildung

Skigymnastik in der Hacklberger Schulturnhalle von 18:00h bis 19:30h an folgenden Terminen im 14-tägigen Rhythmus donnertags abends:

25.10.12 08.11.12 22.11.12 29.11.12 13.12.12 20.12.12 10.01.13 24.01.13 07.02.13 21.02.13


 

Canuausflug der Skiabteilung der Spvgg Hacklberg Ilz

Bei herrlichem Sommerwetter unternahm die Skiabteilung der Spvgg Hacklberg eine Canufahrt auf der Ilz. Unterhalb von Fürsteneck (ausserhalb des Naturschutzgebietes) wurden die Canus zu Wasser gelassen. Bei Niedrigwasser war die Gefahr des Kenterns nicht so groß, trotzdem ging der Jüngste mit 5 Jahren über Bord und bekam im eiskalten Wasser doch einen gehörigen Schreck. In Schwimmweste konnte er schnell wieder „gerettet“ und trockengelegt werden. Die übrigen Canus kämpften eher damit, im tiefen Fahrwasser zu verbleiben und mussten doch des öfteren an Flachstellen gestrandet aussteigen und das Canu wieder flott machen. Nach einer kurzen Pause in Kalteneck erreichten alle Teilnehmer unversehrt den Zielort Fischhaus. Unterwegs konnte vom Wasser aus die Ilztalbahn bestaunt werden, die mit großem Getöse durch das Tal donnerte. In Fischhaus wurden die Canus gesäubert und für den Transport vorbereitet (siehe Abbildung), bevor der Ausflug zünftig mit einer Brotzeit beendet wurde. Während des Sommers halten sich die Mitglieder der Skiabteilung mit Mountainbiketouren fit, die Donnerstag abends stattfinden. Wer einmal mitfahren möchte, kann sich bei Abteilungsleiter Dr. Roland Liebsch am besten per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nähere Informationen einholen.

Kanufahrt

Abbildung: Teilnehmer der Canutour auf der Ilz


Schneeschuhtour der Skiabteilung der SpVgg Hacklberg auf den Dreisessel

Bei herrlichem Winterwetter des sibirischen Hochs Dieter und klirrender Kälte von minus 15 Grad unternahm die Skiabteilung der SpVgg Hacklberg eine Schneeschuhtour auf den Dreisessel. Vom Liftparkplatz in Frauenberg führte der Aufstieg sanft über die „Ewigkeitsstrasse“ am Parkplatz unterhalb des Gipfels vorbei und über einen Bogen zum Gipfelwirtshaus, stets im Sonnenschein gehend. Im Gipfelwirtshaus einkehrend wärmten sich alle wieder auf, die traditionelle Knoblauchsuppe durfte nicht fehlen. Wieder an der frischen Luft verflüchtigte sich deren „Duft“. Weiter ging‘s zum Gipfelfoto auf dem Hochstein vor der Nepomuk Kapelle. Von hier begann die Gaudiabfahrt mit den mitgebrachten Bobs, wobei die Fahrer beim Bremsen in einer Schneewolke verschwanden. Völlig vereist, aber begeistert trat die Gruppe den Heimweg an. 


 

Skating Kurse und Training

Sonntags vormittags sobald Schnee liegt, wird im Verteiler bekannt gegeben.
Skigymnastik in der Hacklberger Sporthalle von 18:00h bis 19:30h im 14 - tägigen Rhythmus

27.10.11, 10.11.11, 24.11.11,  08.12.11, 22.12.11, 12.01.12, 19.01.12, 02.02.12, 16.02.12, 01.03.12

Sommertraining der Skiabteilung der Spvgg Hacklberg

Die lange und schneereiche Langlaufwintersaison ist zu Ende. Um sich im Sommer fit zu halten, bietet die Skiabteilung der Spvgg Hacklberg wöchentliche Mountainbike Touren in Passaus Umgebung an. Die Fahrten finden donnerstag abends statt. Im April werden 3 Flachetappen gefahren, dann ein bis zwei Technikeinheiten angeboten, um anschließend für längere Ausflüge vorbereitet zu sein. Wie letztes Jahr soll auch wieder das Ilztal befahren werden. Nur soll dieses Jahr das Wetter besser und trockener sein als im vergangenen Jahr (siehe Abb.). Ein bis zweimal im Monat werden an Wochenenden längere Touren durchgeführt, z.T. bis tief in den bayerischen und böhmischen Wald. Wer Interesse hat gelegentlich in der Gruppe Ausdauersport zu betreiben und das Mountainbike entdeckt hat, kann weitere Informationen auf http://spvgg-hacklberg.de/skisport.html nachlesen oder sich bei Abteilungsleiter Dr. Roland Liebsch per e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Ilztal 2010
Abbildung: Teilnehmer einer Tour ins Ilztal bei nasser Witterung im Jahr 2010; links: Abteilungsleiter Dr. Roland Liebsch

Kontakt:

Roland Liebsch; Tel 0851 / 75 63 90 75 oder e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen